Info zur Einlasskontrolle Clubschau 2022

Bei der tierärztlichen Eingangs Kontrolle wird nur überprüft, ob der Hund fit ist.

Also keine Lahmheit und vor allem kein offensichtliches Problem mit den Augen (Entropium, Ektropium etc.) hat.
Wenn Ihr Hund diese Symptome nicht hat, dann wird es, mit einer gültigen Tollwutschutzimpfung, 
keine Probleme beim Einlass geben und der Hund kann ausgestellt werden.

Es wird keine Gonioskopie auf der Ausstellung in Leonberg gemacht. 

der Punkt mit den Untersuchen und Formularen ist für die Aussteller gedacht, deren Hunde schon untersucht worden sind
und dieses durch die Formulare auch belegen können.

Wir würden uns freuen, wenn wir Aufgrund dieser Informationen die Meldung Ihrer Hunde für Leonberg erhalten würde.



Die Ausstellungsleitung

 


At the veterinary entrance control, it is only checked whether the dog is fit.
So, no lameness and especially no obvious problem with the eyes (entropium, ectropium etc.) has.
If your dog does not have these symptoms, then, with a valid rabies vaccination,
there will be no problems with admission and the dog can be exhibited.

there will be no gonioscopy at the show in Leonberg.

the point with the examinations and forms is intended for the exhibitors whose dogs have
already been examined 
and can prove this by the forms.

We would be pleased to receive the entry of your dogs for Leonberg based on this information.”



The exhibition management

Zugangsvoraussetzungen IULH und Clubschau 2022

Für die Teilnahme an der IULH Championship und der Clubschau 2022 sind folgende Vorgaben vom Veterinäramt Böblingen erlassen worden:

"Aus tierschutzrechtlicher Sicht weisen wir an dieser Stelle allgemein u.a. auf die Einhaltung der Vorgaben gemäß §10 Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV, Ausstellungsverbot) hin. Dazu sind momentan zwei mögliche Vorgehensweisen, die im Einklang mit den Vorgaben des VDH stehen, möglich.

  1. Alle Hunde werden beim Einlass tierärztlich begutachtet (tierärztliche Eingangskontrolle).
  2. Alle Hunde legen beim Einlass die von der VDH zur Verfügung gestellten Formulare vor (Formular „Allgemeinuntersuchung“ sowie bei Leonberger Hunden zusätzlich  das Formular „Spezialuntersuchung“). 

Aufgrund dieser Auflagen hat sich der DCLH entschieden, die Möglichkeit einer tierärztlichen Eingangskotrolle zu schaffen. Sie brauchen also keine Untersuchung ihres Hundes um nach Leonberg kommen zu können.

Aussteller, die ein Formular Allgemeinuntersuchung mit zusätzlichem Formular Spezialuntersuchung Leonberger vorweisen können, erhalten wie z.B. in Dortmund, Lingen und Neuss Zugang zu den beiden Ausstellungen in Leonberg ohne eine weitere Untersuchung am Einlass.

Sie können Die Formulare unter diesem Link finden:  https://www.messe-hund-und-katz.de/hundeaussteller/tierschutzhundeverordnung

Ihr Ausstellungsbeauftragter DCLH e.V.


For participation in the IULH Championship and the Club Show 2022, the following requirements have been issued by the Böblingen Veterinary Office:

"From the point of view of animal protection law, we would like to point out at this point, among other things, compliance with the requirements of Section 10 of the Animal Welfare Dog Ordinance (TierSchHuV, ban on exhibitions). There are currently two possible ways of doing this, which are in line with the requirements of the VDH.

  1. All dogs are examined by a veterinarian upon entry (veterinary entrance inspection).
  2. All dogs present the forms provided by the VDH upon entry (“General examination” form and, for Leonberger dogs, the “Special examination” form as well).

Due to these requirements, the DCLH has decided to create the possibility of a veterinary entrance control. So you don't need an examination of your dog before you come to Leonberg.

Exhibitors who can present a general examination form with an additional Leonberger special examination form, for example in Dortmund, Lingen and Neuss, are given access to the two exhibitions in Leonberg without a further examination at the entrance.

You will find the forms here: https://www.messe-hund-und-katz.de/hundeaussteller/tierschutzhundeverordnung

Your exhibition representative DCLH e.V.

Einladung zum Ausstellungswochenende des Deutschen Club für Leonberger Hunde e. V.

am 24.+25. September 2022 in Leonberg

Meldeschluss 11. September 2022

 

Liebe Leonberger Freunde in aller Welt,

am Samstag dem 24. September 2022 veranstaltet der DCLH e.V. die

IULH World Championship

 

auf dem Clubgelände am Tiefenbachsee (Giershalde / Bettelmannsreute) in Leonberg

und am Sonntag dem 25. September 2022 findet wie in jedem Jahr, traditionsgemäß, unsere

CLUBSIEGERSCHAU

am gleichen Ort statt.

 

Im Wettbewerb stehen die Titel:

IULH World Championship:

IULH Hope – Baby Class (4-6 Monate jeweils Rüden und Hündinnen)
IULH Young Promise – Puppy Class (6-9 Monate jeweils Rüden und Hündinnen)
IULH World Championship Junior Winner (jeweils Rüden und Hündinnen)
IULH World Championship Winner (jeweils Rüden und Hündinnen)
IULH World Championship Veteran Winner (jeweils Rüden und Hündinnen)
Bester Hund der Rasse (BOB) und Bester Hund des anderen Geschlechts (BOS)
sowie die Anwartschaften auf den Dt. Champion VDH & Club,
Dt. Jugend-Champion VDH & Club und den Dt. Veteranen-Champion VDH & Club

Clubsiegerausstellung:

Clubjugendsieger, Clubsieger (jeweils Rüden und Hündinnen),
Bester Hund des anderen Geschlechts (BOS) und Bester Hund der Rasse (BOB),
sowie die Anwartschaften auf den Dt. Champion VDH & Club,
Dt. Jugend-Champion VDH & Club und den Dt. Veteranen-Champion VDH & Club

Die Vergabe aller Titel und Anwartschaften stehen im Ermessen der Richter, ein Vergabeanspruch besteht nicht.

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.

Für die platzierten Hunde und die Sieger werden Pokale vergeben.

Als Richter haben zugesagt:

IULH World Championship:

Frau Carla Dusseldorp (NL)
Frau Beatrix Klein (CH)
Frau Gina Persson (S)
Herr Olli Kokkonen (FIN)
Herr Daniel Krebes (D)

Clubsiegerschau:

Frau Yvonne Natterer
Frau Angelika Szynkarek
Herr Willi Güllix
Herr Daniel Krebes
Herr Wolfgang Mayer

AUSSTELLUNGSLEITUNG und MELDESTELLE/ EXHIBITION MANAGEMENT:

Holger Munzlinger
Jägerstr. 201
D-46149 Oberhausen
Tel. +49 151 2207 9095
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
MELDEGEBÜHREN

Clubsiegerschau je Hund - in allen Klassen
außer Veteranenklasse u. Welpenberatung

50,00 €

Veteranenklasse und Welpenberatung

25,00 €

   

IULH World Championship
je Hund - in allen Klassen außer Veteranenklasse u. Welpenberatung

60,00 €

Veteranenklasse und Welpenberatung

30,00 € 

Meldegebühr für beide Tage 100 € statt 110 € bzw. 50 € statt 55 € bei Veteranenklasse und Welpenberatung. Hunde die älter als 10 Jahre sind, zahlen keine Meldegebühr

Kombination

Die Meldung zum Zuchtgruppen-, Nachzuchtgruppen- und Paarklassenwettbewerb ist jeweils kostenlos.

Meldungen in diesen Wettbewerben sind am Ausstellungstag im Ausstellungsbüro möglich.

Zucht-, Nachzuchtgruppen und Paarklassen erhalten keinen Katalog.

WICHTIGES ZU DEN ZAHLUNGEN

Mit der Meldung verpflichtet sich der Aussteller zur Zahlung der Meldegebühren.

Die Zahlung der Meldegebühren hat gleichzeitig mit der Abgabe der Meldung auf das folgende Konto zu erfolgen:

DCLH Ausstellungskonto
Kreisparkasse Böblingen
IBAN: DE73 6035 0130 0000 0887 54
BIC: BBKRDE6BXXX

Vermerk: Hundename/Hundebesitzer

!!! Zahlungen am Ausstellungstag sind nicht möglich !!!

Bei Meldung für die Champion-, Zucht- und die Leistungsklasse muss die Berechtigung nachgewiesen werden, da der Hund sonst in die Offene Klasse versetzt wird.

Offizieller Meldeschluss ist der 11. September! Nachmeldungen sind nicht möglich.

Wir freuen uns, Sie zum Ausstellungswochende begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine gute Anreise, eine schöne Zeit in Leonberg und viel Glück und Erfolg mit Ihrem Leo im Ring!

Holger Munzlinger
Ausstellungsleitung

ACHTUNG CAMPER!!!

Stellplätze für Camper stehen kostenfrei nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung! Bitte setzen Sie sich daher frühzeitig für die Reservierung des Platzes mit dem Vorstand der LG BW Herrn Peter Rühl (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) in Verbindung. Von Donnerstag, 22.09., ab 16.00 Uhr, bis Montag, 26.09., 12.00 Uhr, werden die Stromversorgung und die sanitären Anlagen von der LG BW zur Verfügung gestellt.

Camping ist nur auf den zugewiesenen Plätzen gestattet!

Auch in diesem Jahr übernimmt die LG Baden-Württemberg die gastronomische Seite unserer Veranstaltung.

Ab Freitagabend erwarten Sie somit die Ihnen bekannten schwäbischen Köstlichkeiten in unserem Clubheim.

Wie in jedem Jahr sind wir für die Unterstützung vor Ort durch unsere Mitglieder dankbar. Wer Zeit, Lust und Möglichkeit hat zu helfen oder auch gerne einen Kuchen backen möchte, wird gebeten, sich beim Vorstand der LG BW zu melden.

ÜBERNACHTUNGEN

In Leonberg finden Sie auf der Website der Stadt Leonberg.

VETERINÄRBESTIMMUNGEN:

Vorbehaltlich weiterer Maßnahmen durch das Veterinäramt zur Tierschutzhundeverordnung §10 Abs.2 gilt nach heutigem Kenntnisstand:

Hunde, die zu dieser Veranstaltung gebracht werden, müssen nachweislich (Heimtierausweis) mindestens 21 Tage vorher gegen Tollwut geimpft worden sein. Im Falle einer fristgerechten Wiederholungsimpfung entfällt diese Wartezeit. Hunde müssen zum Zeitpunkt der Erstimpfung mindestens 12 Wochen alt gewesen sein. Welpen vor Vollendung der 15. Lebenswoche können diese Voraussetzungen nicht erfüllen. Die Tollwutschutzimpfung ist so lange gültig, wie dies der Impfstoffhersteller angibt.

Änderungen im TierSchuHuV zum 01.01.2022

Zitat:
Rundschreiben VDH 19.04.2022
"Die letzten Wochen waren geprägt von Diskussionen mit Amstveterinären, Behörden und Ministerien bezüglich der Umsetzung des §10 der neuen TierSchHuV.
... Auch Sportveranstaltungen und Spezialrassehunde-Ausstellungen rücken zunehmend in den Fokus und fallen ebenfalls unter den Geltungsbereich der Verordnung"

Zusammenfassend:
Aufgrund der Regelungen der gültigen Fassung vom 01.01.2022 der Tierschutzhundeverordnung (TierSchHuV §10) müssen sich die Verantwortlichen von Austellungen und Veranstaltungen mit den zuständigen Behörden (dem Veterinäramt) in Verbindung setzen um die Durchführbarkeit sicherzustellen bzw. nicht zu gefährden.

Bekantmachung des VDH-Landesverbands Thüringen zur Ausstellung in Erfurt

Der VDH-Landesverband Thüringen, der VDH Dortmund und die Messe Erfurt sind in intensiven Verhandlungen mit dem Veterinäramt Erfurt. Das Veterinäramt erließ bezugnehmend auf §10 der Tierschutzhundeverodnungs, dass eine Einlasskontrolle jedes einzelnen Hundes am Eingang erfolgen muss. Jeder startende Hund (inkl. Junior-Handling) benötigt eine tierärtzliche Gesundheitsbescheinigung. Für einzelne Rasse wird noch eine zusätzliche fachtierärtzliche Gesundheitsbescheinigung nötig sein. Welche Rassen dies sein werden, wird nächste Woche feststehen. Da diese Auflagen erst nach dem Meldeschluss bekannt wurden/werden, hat jeder Aussteller das Recht, seine Meldungen zurückzuziehen mit Meldegelderstattung. Der Versand der Annahmebestätigungen mit den rassespezifischen Bescheinigungsformularen und der Einzug der Lastschriften erfolgen ebenso nächste Woche. Die nackten Varietäten der Rassen Chinese Cretest Dog, Perro sin pelo del Peru und Xoloitzquintle sind von der Veranstaltung ausgeschlossen. Hunde mit gekürtzen bzw. entfernten Vibrissen dürfen das Gelände nicht betreten und auch nicht ausgestellt werden. Die Meldestelle kann Ihnen keine bessere Auskunft zur aktuellen Lage geben.

Ausstellungen in Hannover 05./06.02.2022

Liebe Aussteller, Sonderleiter, Richter, Vereine und Helfer,

folgende Mitteilung erreichte uns von der Deutschen Messe AG aus Hannover:

„Liebe Ausstellerinnen und Aussteller, liebe Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner,
wir hatten bis zum Schluss gehofft und für die Veranstaltung gekämpft. Doch leider müssen wir Ihnen heute mit­teilen, dass wir unser Messe-Trio, bestehend aus abf, B.I.G. sowie Hund & Co., schweren Herzens auf einen späteren Zeitpunkt im Frühjahr/Sommer 2022 verschieben müssen ...“

Diese Entwicklung trifft die beiden VDH-Landesverbände hart. Damit werden die geplanten VDH/FCI-Veranstaltungen in Hannover im Februar nicht stattfinden. Wir haben die Online-Meldung geschlossen. Eine Durchführung der Ver­an­stal­tun­gen in 2022 ist jetzt erst einmal offen und wir müssen die Möglichkeiten an einem neuen Termin abwarten.
Wir lassen die Meldungen ersteinmal bestehen. Meldegebühren wurden per Lastschrift noch nicht ein­ge­zogen. Sollten Sie selbst überwiesen haben, werden wir Ihnen die Meldegebühren in voller Höhe zurücküberweisen.
Die Beteiligten hatten nach den Absagen in der Vergangenheit gehofft, endlich wieder eine Veranstaltung in Hannover 2022 – wenn auch mit immer mehr Einschränkungen – durchführen zu können. Wir danken für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

 

Ihr Ausstellungsteam
Ilona Kroos, Hannelore Marx und Stefan Damer

CACIB Kassel 04./05.12.2021 ABSAGE der Sonderschau

Der DCLH wird anlässlich der CACIB Ausstellungen 2021 in Kassel keine Sonderschau
durchführen. Bei der momentanen Corona-Lage ist es dem Ringpersonal und den Richtern nicht zuzumuten die Sonderschau durchzuführen. Bereits nach der Ausstellung in Karlsruhe gab es einen positiven Coronafall beim Ringpersonal.
Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme.
Das bedeutet nicht, dass diese Ausstellungen abgesagt ist, w
enn Sie trotzdem an der Ausstellung teilnehmen möchten, informieren Sie sich bitte bei der Ausstellungsleitung über den Ablauf.

Ihr Ausstellungsbeauftragter
Holger Munzlinger

Informationen zur Clubschau 2021

Sehr geehrte Ausstellerinnen und Aussteller, 

seit gestern liegt uns das genehmigte, und damit für die Ausstellung in Leonberg gültige, Hygienekonzept vor. 

Da eine vorherige Anmeldung sämtlicher anwesenden Personen die wichtigste Maßnahme zur Teilnahme an der Ausstellung ist, erfolgt eine Einlasskontrolle zu Beginn der Veranstaltung. Dort wird der 3G Status (Geimpft, Genesen oder Getestet) vor dem Betreten des Ausstellungsgeländes überprüft. 

Selbsttests sind nicht zugelassen, Bürgertests dürfen nicht älter als 24h und PCR-Tests nicht älter als 48h sein. 

Ein Zutritt zur Ausstellung kann nur mit der Luca-App gewährt werden. Bitte laden Sie sich diese App vor der Veranstaltung auf Ihr Smartphone. 

Gästen können wir in diesem Jahr in begrenzter Zahl Zutritt zum Ausstellungsgelände ermöglichen. 

Auf dem gesamten Gelände muss von den Teilnehmern ein Mund-Nase-Schutz getragen werden, wenn der Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Auch wenn Sie Innenräume betreten besteht die Maskenpflicht. Davon ausgenommen ist lediglich der Aufenthalt in den Pavillons und die Inanspruchnahme gastronomischer Leistungen.  

Sofern noch nicht geschehen, überweisen Sie bitte umgehend die Meldegebühren auf das folgende Konto: 

Dt. Club für Leonberger Hunde e.V. 

Kreisparkasse Böblingen 

IBAN: DE73 6035 0130 0000 0887 54 

BIC-Code: BBKRDE6BXXX 

Bitte geben Sie in der Überweisung den Namen des Hundes an.  

Wir erwarten den Zahlungseingang bis zum 24.09.2021 auf dem angegebenen Konto. Da eine Zahlung am Ausstellungstag nicht möglich ist, kann der Hund sonst nicht zur Bewertung zugelassen werden. 

Informationen zum Ausstellungskonto und die Höhe der Meldegebühren finden Sie unter 

pdfClubschau 2021.pdf

Für Fragen zu den Hygienevorschriften können Sie jederzeit auf uns zukommen. 

Vielen Dank für Ihren Beitrag zu einem gelungenen Ausstellungswochenende während dieser Corona Pandemie. 

Ihr Ausstellungsleiter Holger Munzlinger

Einladung zur Ringpersonalschulung 2021

Wir möchten alle, die dem DCLH e.V. bei der Arbeit auf den Ausstellungen im Ring helfen möchten, einladen am Samstag den 25.09.2021 in Leonberg an einer Ringpersonalschulung teilzunehmen. Der Termin ist bewusst am Vortag der Clubschau 2021 gewählt worden, da alle dazu notwendige Materialien vorhanden sind.

Wir würden gerne um 12:00 Uhr beginnen.

Die Teilnehmerzahl müssen wir leider coronabedingt auf 20 Personen begrenzen.

Anmeldungen mit Kontaktdaten, bitte an den Ausstellungsbeauftragten des DCLH e.V.

Ausstellungsbeauftragter
Holger Munzlinger
Telefon
0151-22079095
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Meldeschein Clubschau 2021

Ab sofort ist die Meldemöglichkeit für die Clubschau 2021 freigeschaltet.

Die Teilnahme an der Ausstellung setzt nach heutigem Kenntnisstand folgendes voraus:

Verwendung der LUCA App zur Kontaktverfolgung.

Sie sind bereits geimpft, die zweite Impfung liegt 14 Tage zurück 

oder Sie weisen einen negativen Corona Test nach. Dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.