Der VDH-Landesverband Thüringen, der VDH Dortmund und die Messe Erfurt sind in intensiven Verhandlungen mit dem Veterinäramt Erfurt. Das Veterinäramt erließ bezugnehmend auf §10 der Tierschutzhundeverodnungs, dass eine Einlasskontrolle jedes einzelnen Hundes am Eingang erfolgen muss. Jeder startende Hund (inkl. Junior-Handling) benötigt eine tierärtzliche Gesundheitsbescheinigung. Für einzelne Rasse wird noch eine zusätzliche fachtierärtzliche Gesundheitsbescheinigung nötig sein. Welche Rassen dies sein werden, wird nächste Woche feststehen. Da diese Auflagen erst nach dem Meldeschluss bekannt wurden/werden, hat jeder Aussteller das Recht, seine Meldungen zurückzuziehen mit Meldegelderstattung. Der Versand der Annahmebestätigungen mit den rassespezifischen Bescheinigungsformularen und der Einzug der Lastschriften erfolgen ebenso nächste Woche. Die nackten Varietäten der Rassen Chinese Cretest Dog, Perro sin pelo del Peru und Xoloitzquintle sind von der Veranstaltung ausgeschlossen. Hunde mit gekürtzen bzw. entfernten Vibrissen dürfen das Gelände nicht betreten und auch nicht ausgestellt werden. Die Meldestelle kann Ihnen keine bessere Auskunft zur aktuellen Lage geben.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.